Orthopädie

Wir bringen

Beweglichkeit zurück.

Orthopädische Implantate und Instrumente von Stryker entstehen auf der Grundlage jahrelanger Erfahrung und in Zusammenarbeit mit renommierten Operateuren. So entwickeln wir Produkte aus der Praxis und für die Praxis, die durch minimalinvasive Eingriffe, kurze Heilungsphasen und langfristige Zuverlässigkeit dem Wohl der Patienten dienen.

Sportmedizin

Im Alltag, in der Arbeitswelt und bei sportlichen Aktivitäten kommt es immer wieder zu komplizierten Gelenkfrakturen und Bandrupturen. Für diese Verletzungen bietet Stryker ein umfangreiches Sortiment offener und arthroskopischer Behandlungsverfahren an. Unsere Systeme umfassen absorbierbare und nicht absorbierbare Implantate, Instrumente und Plattformen für die Arthroskopie und operationelle Visualisierung von Knie, Schulter, Hüfte und kleineren Gelenken.

Mehr erfahren

Endoprothetik

Als Vorreiter in der endoprothetischen Grundlagenforschung kann Stryker klinische Langzeitresultate mit mehreren Millionen Implantaten vorweisen. Unsere Produktpalette für Knie- und Hüftprothesen ermöglicht individuell anpassbare, hochpräzise und langfristig zuverlässige Lösungen.

Hüft-Endoprothese von Stryker verleihen maximale Bewegungsmöglichkeiten bei minimalen Eingriffen.

650.000

Menschen kommen jährlich weltweit durch Hüft- und Knieoperationen von Stryker wieder auf die Beine

Hüftprothesen

Eine Hüftprothese gibt dem Patienten die Möglichkeit, trotz Unfall oder Arthrose ein aktives Leben zu führen. Stryker bietet für jeden Patienten das geeignete Implantat und Implantationsverfahren. Unsere ganzheitlichen Lösungen sind von den Implantaten über das Instrumentarium bis hin zu Forschung und Fortbildung aufeinander abgestimmt. Für eine schnellere Rehabilitation, weniger Schmerzen und mehr Lebensqualität des Patienten.

Mehr erfahren

Knieprothesen

Die rasche Wiedererlangung der Beweglichkeit steht bei der Entwicklung von Knieendoprothesen im Vordergrund. Stryker unterstützt Operateure mit qualitativ hochwertigen, klinisch bewährten Lösungen für alle endoprothetischen Eingriffe am Kniegelenk – von der isolierten patella-femoralen Arthrose bis zur Tumor-Operation.

Mehr erfahren

Traumatologie

Wegweisende Erfindungen für die Osteosynthese sind ein wesentlicher Teil von Stryker. Dies begann mit der Entwicklung des Marknagels und dem Fixateursystem mit frei platzierbaren Pins und führt weiter zu weltweit anerkannten Lösungen. Hierzu zählen das T2-Verriegelungsnagelsystem, das polyaxial winkelstabile Plattensystem VariAx und das externe Fixateursystem Hoffmann. Mit diesen zukunftsorientierten Lösungen unterstützen wir die Arbeit der Operateure und die Remission der Patienten.

Mehr erfahren

> 20.000

unterschiedliche Produkte umfasst das Sortiment von Stryker im Bereich Trauma und Extremitäten

Fuß und Sprunggelenk

Die Fuß- und Sprunggelenkchirurgie ist eine der Kernkompetenzen von Stryker. Ob winkelstabiles Plattensystem, kanülierte Schrauben, Nagel- oder Fixateursysteme – unsere Lösungen unterstützen Operateure bei einer Vielzahl von Indikationen. Und dank unseres hohen Dienstleistungsstandards ist eine Implantatbestellung in den meisten Ländern innerhalb von 24 Stunden beim Patienten.

Mehr erfahren

Extremitäten

Stryker liefert diverse Lösungen für Frakturen, Deformitäten und Gelenkersatz im Bereich der Extremitäten. Angefangen bei dem polyaxial winkelstabilen Plattensystem VariAx zur Behandlung von Frakturen über Gelenkersatz im Hand- und Handgelenksbereich bis hin zu Fixateursystemen bietet das Stryker Portfolio eine übergreifende Versorgung im Bereich der Extremitäten.

Spinale Chirurgie Wirbelsäulenchirurgie

Durch die Kombination von umfassenden Fixateursystemen und intelligenten Instrumentarien bietet Stryker eine aufeinander abgestimmte Produktpalette an. Die enge Entwicklungszusammenarbeit mit weltweit renommierten Wirbelsäulenchirurgen garantiert Anwendern und Patienten sichere Eingriffe und ausgezeichnete klinische Ergebnisse.

Mehr erfahren

Hier finden Sie auch Informationen zum Thema Neurotechnologie

16

unterschiedliche Systeme zur Stabiliserung, Rotation und Fusion unterstützen Operateure in allen Bereichen der Wirbel­säulenchirurgie.